Blauer See, Vettelschoß

(BathingWater ID: DERP_PR_0008)

Der romantische See besticht durch sein klares Wasser. Seine Ufer sind dicht bewaldet. Der ehemalige Basaltsteinbruch, der sich mit Grund- und Quellwasser gefüllt hat, wird seit 1968 als Fisch- und Badegewässer genutzt. Die Seeufer fallen steil ins Wasser, so dass sie größtenteils nicht begehbar sind. Im Übrigen stehen sie unter Naturschutz!

 

Im Badebereich führt ein flacher Strand in den See, ein Nichtschwimmerbereich ist abgetrennt. Baden erfolgt auf eigene Gefahr. Obwohl der See gut ausgestattet wurde und sich ein Campingplatz anschließt (er liegt abseits), ist der Badesee eine Oase der Stille.

 

Näheres unter Telefon: (0 26 45) 42 24

Baden auf eigene Gefahr Eintritt Liegeplätze ohne Schatten Liegeplätze im Schatten Toiletten Umkleiden Parken frei Campingplatz Kiosk
HINWEIS: Aus Gründen der Betriebssicherheit und der Hygiene ist an keinem der offiziellen rheinland-pfälzischen Badeseen das Mitbringen von Hunden erlaubt.

Messwerte:

hier werden die gemäß der EU-Vorgabe gemessenen Überwachungsergebnisse in der Badesaison von 1. Juni bis 31. August eingestellt.

Mikrobiologische Beschaffenheit Analyse des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz
Institut für Hygiene und Infektionsschutz Kreisverwaltung Neuwied, Gesundheitamt


Chemische, physikalische und biologische Beschaffenheit (§ 8 und 9 Badegewässerqualitätsverordnung)
Analyse des LUWG

Einstufung der EU


Informationen
Ansprechpartner: Gemeinde Vettelschoß 
Fläche: 1.0 ha
max. Tiefe: 20.0
ø Tiefe: 0.0
Öffnungszeitraum: Öffnungszeiten
Westerwald
Downloads
Weitere Informationen finden Sie im
Badegewässerprofil
Weitere Badegewässer im Umkreis von 20 km