Kiefscher Weiher

(BathingWater ID: DERP_PR_0033)

Ein schmaler Kies-Sandstrand trennt die flachen Ufer des Kiefweihers vom satten Auewald. Als Liegefläche bietet sich nur der Strand. Die ehemalige Grube für Kies- und Tonabbau gehört heute zum Landschaftsschutzgebiet Pfälzische Rheinauen. Gebadet wird weniger, vielmehr laden die kleinen Strandbuchten zum Sonnenbaden ein. Vor allem die Segler und Surfer kommen auf der ausgedehnten Wasserfläche "auf ihre Kosten". Mehrere Yachtclubs, Ruder- und Angelvereine sind am See ansässig.

 

Das Gewässer ist mit dem Rhein verbunden und dient ihm als Schutzhafen.

Baden auf eigene Gefahr Liegeplätze ohne Schatten Liegeplätze im Schatten Toiletten Parken frei Campingplatz Gaststätte Kiosk Surfen Segeln
HINWEIS: Aus Gründen der Betriebssicherheit und der Hygiene ist an keinem der offiziellen rheinland-pfälzischen Badeseen das Mitbringen von Hunden erlaubt.

Messwerte:

hier werden die gemäß der EU-Vorgabe gemessenen Überwachungsergebnisse in der Badesaison von 1. Juni bis 31. August eingestellt.

Mikrobiologische Beschaffenheit Analyse des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz
Institut für Hygiene und Infektionsschutz Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis, Gesundheitsamt Ludwigshafen


Chemische, physikalische und biologische Beschaffenheit (§ 8 und 9 Badegewässerqualitätsverordnung)
Analyse des LUWG

Einstufung der EU


Informationen
Ansprechpartner: Stadt Ludwigshafen,Sport - und Bäderamt 
Fläche: 0.4 km²
max. Tiefe: 15.0
ø Tiefe: 0.0
Öffnungszeitraum: ganzjährig zugänglich
Nördliche Vorderpfalz
Downloads
Weitere Informationen finden Sie im
Badegewässerprofil
Weitere Badegewässer im Umkreis von 20 km