Badesee Worms-Herrnsheim

(BathingWater ID: DERP_PR_0042)

Der See befindet sich innerhalb einer kleinen mit Bäumen gefassten Anlage. Die ehemalige Kiesgrube wird seit 1956 als Bade- und Fischgewässer genutzt und vom Heimatkreis Herrnsheim e.V. betreut. Die Ufer sind flach und sandig. Liegewiesen umgeben den See. Es kann Tischtennis und Boccia gespielt werden.

Baden mit Aufsicht Eintritt Liegeplätze ohne Schatten Liegeplätze im Schatten Toiletten Umkleiden Parken frei Kiosk
HINWEIS: Aus Gründen der Betriebssicherheit und der Hygiene ist an keinem der offiziellen rheinland-pfälzischen Badeseen das Mitbringen von Hunden erlaubt.

Messwerte:

hier werden die gemäß der EU-Vorgabe gemessenen Überwachungsergebnisse in der Badesaison von 1. Juni bis 31. August eingestellt.

Mikrobiologische Beschaffenheit Analyse des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz
Institut für Hygiene und Infektionsschutz Kreisverwaltung Alzey-Worms, Abteilung 7 - Referat Gesundheitsamt


Chemische, physikalische und biologische Beschaffenheit (§ 8 und 9 Badegewässerqualitätsverordnung)
Analyse des LUWG

Einstufung der EU


Informationen
Ansprechpartner: Stadtverwaltung Worms Umweltamt 
Fläche: 3.2 ha
max. Tiefe: 4.0
ø Tiefe: 0.0
Öffnungszeitraum: in den Sommermonaten geöffnet
Nördliche Vorderpfalz
Downloads
Weitere Informationen finden Sie im
Badegewässerprofil
Weitere Badegewässer im Umkreis von 20 km